Solar

Fortschrittlich. Modern. Ökologisch.

Nachhaltige Energie.

Die Nutzung nachhaltiger Energien steht in heutiger Zeit verstärkt im Vordergrund. Auch bei diesem Thema können wir Ihnen mit unseren Fachleuten gerne beratend zur Seite stehen. Dabei möchten wir hier auch gleich auf die Unterschiede zwischen Solarthermie und Photovoltaik eingehen, da es hier nach wie vor häufige Verwechslungen gibt.

Unter Solarthermie wird die Umwandlung von Sonnenenergie in thermische Energie verstanden. Auf vielen Hausdächern sehen Sie diesbezüglich spezielle Kollektoren, die zu den Solarwärmeanlagen gehören. Hierbei wird das Brauchwasser mithilfe der Sonnenenergie erwärmt. Solarthermie kann aber nicht nur für den Heißwasserverbrauch verwendet werden, sondern dient unter anderem auch als Unterstützung der Heißwasserheizung. Falls die Sonnenwärme einmal nicht aus, wird das Brauchwasser in gewohnter Weise über eine konventionelle Heizung erwärmt. Wichtig zu wissen ist, dass diese Kollektoren keinen elektrischen Strom erzeugen.

Was ist Photovoltaik?

Im Gegensatz zur Solarthermie erzeugt eine Photovoltaik-Anlage aus Sonnenlicht elektrischen Strom. Hier werden ebenfalls auf dem Hausdach spezielle Sonnenkollektoren montiert. Diese Photovoltaik-Zellen erzeugen durch das einfallende Licht Gleichstrom. Da dieser Strom nicht ohne Weiteres verwendet werden kann, erfolgt mithilfe eines Wechselrichters die Umwandlung in Wechselstrom. 

In aller Regel sind Photovoltaik-Anlagen so konzipiert, dass damit der eigene Stromverbrauch nahezu vollständig gedeckt werden kann. Mithilfe von Batteriespeichern können Sie den Strom speichern und beispielsweise am Abend oder in der Nacht verbrauchen. Wenn überschüssiger Strom erzeugt wird, kann diese auch wieder an das öffentliche Stromnetz abgegeben werden.

Was ist eine Hybridheizung?

Wir helfen Ihnen, wenn Sie in den Bereich der erneuerbaren Energien wechseln möchten und sich diesbezüglich für eine Photovoltaik- und/oder Solarthermie-Anlage interessieren. Ebenso können wir Sie auch beraten, wenn Sie eine Hybrid-Heizung verwenden möchten. Bei einer Hybrid-Lösung kann es folgende Kombinationen geben:

  • Gas-Brennwertheizung mit Photovoltaik
  • Gas-Brennwertheizung mit Wärmepumpe
  • Gas-Brennwertheizung mit Kamin und Solarthermie / Photovoltaik
  • Ölheizung mit Solarthermie
  • Wärmepumpe mit Photovoltaik / Solarthermie

Interessant ist, dass sämtliche Lösungen förderfähig sind und Sie bei der Installation und Nutzung erneuerbarer Energien vom Staat unterstützt werden. Auch diesbezüglich möchten wir Sie gerne beraten. Planen Sie mit uns Ihre neue Solarthermie-, Photovoltaik- oder Hybrid-Anlage.